Zum Hauptinhalt springen

Sommerprogramm des Landtagsabgeordneten: Klaus Burger lädt zu Wanderung ein

|   Pressemitteilungen

Im Rahmen seines Sommerprogramms ist der Sigmaringer Landtagsabgeordnete Klaus Burger derzeit im Wahlkreis unterwegs. Burger besucht örtliche Betriebe und sucht das Gespräch mit den Bürgern. In den kommenden Tagen wird Burger zudem unter dem Motto „Burger schafft mit“ unter anderem dem Bauunternehmen von Manfred Löffler einen Besuch abstatten. Klaus Burger kommt aber nicht als MdL mit Anzug und Krawatte, sondern arbeitet einen Tag lang als Praktikant in einem Bautrupp mit. Außerdem hospitiert er als Helfer im Gartenbaubetrieb von Stefan Kelch Park und Garten aus Bad Saulgau. Darüber hinaus wird Burger in der Küche eines Hotels mitarbeiten. Geplant sind zudem ein Gespräch mit Kreishandwerksmeister Sigmund Bauknecht zu den Auswirkungen der Corona-Krise und der Lage im Landkreis Sigmaringen auf dem Programm sowie ein Besuch gemeinsam mit WIS-Geschäftsführer Dr. Bernhard Kräußlich beim Wirtschaftsförderer der Stadt Pfullendorf Bernd Mathieu. Außerdem besucht der Abgeordnete Paul Belthle in Thiergarten, der das Unternehmen „Die Ölfreunde“ auf die Beine gestellt hat und sucht das Gespräch mit Einzelhändlern im Wahlkreis. 
Ein besonderes Schmankerl gibt es am Samstag, dem 1. August. Klaus Burger hat sich im vergangenen Jahr beim Schwäbischen Albverein zum Wanderführer ausbilden lassen und lädt nun zu einer von ihm geführten Wanderung „Über die Donau zu den Kelten“ für Entdecker und Naturfreunde ein. Vom Parkplatz am Orteingang Binzwangen geht die Wanderung stromaufwärts quasi zurück in die Zeit der Kelten um 550 v. Chr. Vorbei an der Donaurenaturierung und den neu entstandenen Auenlandschaften ist neuromanische Backsteinkirche in Hundersingen das Zwischenziel. Auf der Heuneburg gibt es dann spannende Informationen auf einem Rundgang. Der Rückweg bietet besondere Einblicke in eine typische Streuobstwiese des Landes. Die Wanderung hat eine Wanderstrecke von 9 km, reine Gehzeit 2:30 Stunden. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Parkplatz „Bike Campus“ Ortseingang Binzwangen von Ertingen her. Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Es empfiehlt sich ein Vesper mitzubringen, zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Kelten-Café auf der Heuneburg. Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben, es fallen lediglich die Kosten für Eintritt und Führung auf der Heuneburg an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich entweder telefonisch im Wahlkreisbüro von Klaus Burger (Tel. 07571/731 7000) oder per Email unter klaus-burger@gmx.net.
 „Ich freue mich, außerhalb meiner normalen Arbeit als Landtagsabgeordneter durch die vielfältigen Veranstaltungen meinen Blick zu erweitern und über den Tellerrand hinauszusehen. Außerdem machen mir die Termine auch Spaß“, so Klaus Burger in einer Pressemitteilung.